LATE NIGHT CIGAR TALK EPISODE: 1

VOL 1: Zwei Freunde treffen sich, um die eine oder andere Zigarre zu rauchen. Dabei reden sie über alles was sie zum Thema interessiert. Zünden Sie sich eine Zigarre an, giessen Sie sich einen Drink ein und lehnen Sie sich zurück und geniessen Sie. Remy Fabrikant, Kommunikations-Spezialist und Werber, Andy Hostettler, Messer-Erfinder, Humidor-Bauer und Inhaber von Fumar.ch sind Ihre Gastgeber. Sie bringen die Cigar Lounge zu Ihnen, sprechen über Zigarren, Weine, Pfeifen und was ihnen so über den Weg kommt.

Geraucht wurden: 

Oscar Valladares, The Leaf: In seiner eher kleinen Manufaktur in Honduras, hat Oscar etwas geschaffen, was den sonst eher statischen Zigarrenmarkt mit einem kreativen Touch erweitert.  Wir bei vielen Erfindungen spielt auch hier der Zufall eine wichtige Rolle. Oscar und sein Partner Brian Duarte wollten weder das übliche Cellophan, noch einen Tubo einsetzen, um die Zigarre zu schützen. Sie kamen auf die Idee, die Sticks mit zusätzlichen Tabakblättern zu ummanteln. Sie haben so herausgefunden, dass der Reifeprozess und die Fermentation sich besser entwickeln, was einen deutlichen Einfluss auf das Aroma der «The Leaf» hat. Eine einzigartige, vollmundige, aber nicht zu starke Zigarre. 

Joya de Nicaragua: Cuatro Cinco Torpedo ist das Flagship Produkt aus den Fabrikhallen von Joya de Nicaragua. Die erste Lancierung des Cuatro Cinco Blendes kam als Limited Edition im Jahr 2014 auf den Schweizer Premium Zigarren Markt. Die Cuatro Cinco ist eine Hommage auf die vergangenen 45 Jahre von Joya de Nicaragua. Besonders an dieser Tabakmischung «Edition Reserva Especial» ist der sorgfältig in gealterten Wein Eichenholzfässern gelagerte Tabak.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.